Slalom durch die Stolpersteine des Lebens …

Slalom durch die Stolpersteine des Lebens …

1. Oktober 2010  |  News

…mit guten Sprüchen:

Das was jemand von sich aus denkt, bestimmt sein Schicksal. (Mark Twain)

Die Menschen werden nicht durch die Dinge, die passieren, beunruhigt, sondern durch die Gedanken darüber. (Epikur)

Schau nicht klagend in die Vergangenheit zurück. Sie kommt nicht wieder. (Henry Wadsworth Longfellow)

Mit dem Leben ist es eine komische Sache; wenn man nur das Beste für sich zu akzeptieren bereit ist, bekommt man es sehr oft tatsächlich.  (W. Sommerset Maugham)

Mache deine Stolpersteine zu Treppenstufen.(Anonym)

…gute Gedanken dabei, oder?


6 Kommentare


  1. sehr schöne Gedanken!
    Ja, jeder sollte nur das “Beste” für sich akzetieren und wissen, das er das verdient hat!
    DAS erfordert aber viel Übung!

  2. Hallo, Christiane, schöne Zitate hast du wieder zusammengestellt und Drea hat Recht, nur das Beste zu akzeptieren erforder Übung, aber auch eine Prise gesunden Egoismus.

    Mir gefällt, dass Stolpersteine auch Treppenstufen werden können.

  3. Super Texte.

    Stolpern wir nicht alle mal und stehen wieder auf !!!!!!!!!!!!!!

  4. nadia meissnitzer

    Ehrlich gesagt : ich muss nicht immer “das Beste” kriegen. Ich nehme einfach das, was kommt … und versuche selbst DAS BESTE daraus zu machen. Gelingt es mir : fein! Gelingt es nicht : gibt es immer noch zwei Möglichkeiten….. (Franz Werfel :Jakobowski und der Oberst)

Bitte schreiben Sie einen Kommentar!