Love Parade 2010

Love Parade 2010

29. Juli 2010  |  News

Seit 6 Tagen denke ich Tag und Nacht:

WARUM war das Gelände nur für 250.000 Besucher,
wenn über 1 Mio. Besucher ABSEHBAR zur erwarten waren?

DAS VERSTEH ICH NICHT
DAS WERDE ICH NIE VERSTEHEN

21 Menschen sind gestorben
2 sind momentan hirntot
über 500 Verletzte
unzählige Traumatisierte
unendliches Leid für alle Hinterbliebenen

…aus Profitgier, Imagewerbung
und unfassbarer Ignoranz entgegen allen,
die VORHER gewarnt haben.


2 Kommentare


  1. Ich verstehe das auch nicht, warum die nicht einen größeren Platz ausgesucht haben! Seit Jahren erreicht die Loveparade solche Besucherzahlen. Da kann man doch nicht einfach von einem Viertel der Besucher ausgehen!
    Da kommen so viele unglaubliche Einzelheiten ans Licht, da kann man nur den Kopf schütteln.
    Wenn eine Stadt nicht genug Platz hat, dann kann man es nicht trotzdem durchführen, in der Hoffnung, es geht alles gut, nur weil es der Stadt mehr Ansehen bringen könnte!

    Ich bin wirklich froh, dass Bochum das ganze letztes Jahr abgesagt hat! Klar, kam es im ersten Moment spießig rüber und alle waren sauer! Aber wenn ich mir das Drama jetzt ansehe, kann ich unseren Verantwortlichen von der Stadt nur zu dieser Entscheidung gratulieren, in “letzter Minute” abzusagen.

    Ich will nicht sagen, wer in dieser Sache Schuld hat – das kann und will ich nicht beurteilen – aber wer auch immer da WIDER BESSEREN WISSENS irgendein OK gegeben hat: Ich wünsche angenehme Träume und ein gutes Leben!

  2. Tja bei manchen regiert halt das Geld und nicht die Vernuft!!!!

    Es hätte nicht sein müssen das so viele zu Schaden kommen!

Bitte schreiben Sie einen Kommentar!