Die Zeit heilt alle Wunden…

Die Zeit heilt alle Wunden…

3. Oktober 2010  |  News

… Sonnenbrand

… Liebeskummer

… Schnittverletzung

… Beleidigungen

… Operationswunden

… Trennung

… Prügel

… Sehnsucht

…Trauer

… Mobbing

… Kündigung

… Scheidung

… Schock

… Ablehnung

… Enttäuschung

… Vernachlässigung

… Sportverletzung

… Ungerechtigkeit

… Gewalt

… Verrat

… Verlust

… Lüge

… Knochenbruch

… Halsschmerzen

Manche Wunden bleiben – als seelische oder körperliche Narben.


5 Kommentare


  1. Stimmt fast. Manche wunden heilen nie und man trägt sie immer mit einem herum, man verdrängt diese wunden man vergisst sie sogar bis sie wieder da sind und aufplatzen !!!!!!!!!!!!!!!

  2. Alle Wunden verheilen, aber sie hinterlassen unterschiedlich große Narben, da die Wunden ebenfalls unterschiedlich tief waren. Diese können, wie Ursula sagt, erneut aufplatzen aber auch verblassen.

  3. Ganz Recht Ursula, da stimme ich Dir zu.

  4. nadia meissnitzer

    Stimmt doch! Die Zeit heilt tatsächlich so manche Wunde. Es kommt allerdings darauf, wie man die frischen Wunden von Anfang an behandelt. Für die physischen gibt es Arzneimittel, für die seelischen gibt es Freunde. In beiden Fällen ist Therapie und Nachbehandlung angesagt, die Zeit tut eben das Übrige, sie ist also nur ein unterstützendes Hilfsmittel, aber immerhin…

Bitte schreiben Sie einen Kommentar!